Buch-Tipps


Auf den Buch-Tipps-Seiten stellen wir Ihnen Bücher vor, die wir interessant und lesenswert finden.

  • Wählen Sie in der Navigationsspalte (links) ein Thema aus.
  • Literaturhinweise zum Thema Bioethik: > Im Gespräch > Bioethik.
  • Auf dieser Seite finden Sie Neuerscheinungen.

Wir übernehmen keine Gewähr für die einzelnen Angaben. Eventuell können aufgeführte Titel zwischenzeitlich vergriffen sein.

Die Literaturdatenbank der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie enthält derzeit etwa 3300 Titel zur anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie.
"Die deutschen Titel betrachten wir als nahezu vollständig erfasst, die englischen Titel sind teilweise vorhanden, andere Sprachen werden sukzessive erfasst." Online-Recherche: Leider derzeit (August 2012 nicht in Funktion). Einzelne Buchempfehlungen: http://www.khsdornach.org/57.html 

Zur Recherche in der gesamten anthroposophischen Literatur einschließlich vieler Zeitschriften verweisen wir Sie auf den Online-Katalog der Rudolf Steiner Bibliothek: http://www.rudolf-steiner-bibliothek.de 

EIn breites Angebot zum Themenkreis Behinderung bieten die beiden folgenden Verlage:

verlag selbstbestimmtes leben (Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.)
http://www.bvkm.de/Service_Materialien/Buecher_und_Broschueren

Der Lebenshilfe-Verlag Marburg bietet in seinen Publikationsreihen zurzeit rund 100 Bücher und Broschüren an, davon gut 30 Titel als Ko-Produktionen mit elf anderen Verlagen.
http://www.lebenshilfe.de/de/unsere_angebote/buecher_medien/index.php 

Letzte Aktualisierung: 16. Dezember 2013


aktuell



Neuerscheinung:
Die Geschichte der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie

Buchtitel Geschichte der Heilpädagogik

Die Geschichte der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie
Entwicklungslinien und Aufgabenfelder 1920-1980

Autoren: Volker Frielingsdorf; Rüdiger Grimm; Brigitte Kaldenberg

Die Geschichte der Heilpädagogik und Sozial-therapie ist nicht nur ein Weg, aus dem geisteswissenschaftlichen Menschenbild der Anthroposophie eine ganzheitliche Methode der Begleitung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu entwickeln. Sie ist auch Teil der Fachgeschichte in ihrem schwierigen Weg des 20. Jahrhunderts und darüber hinaus eine Initiativbewegung, an welcher sich auch die Entwicklung der Anthroposophie in ihrer wechselvollen Geschichte zum Ausdruck bringt.

Verlag am Goetheanum, 1. Auflage Dezember 2013
ISBN 978-3-7235-1478-8, 45 Euro

  


Aly, Götz: Die Belasteten. Euthanasie 1939-1945, Eine Gesellschaftsgeschichte.

Buch-Cover Götz Aly

Frankfurt a. M. 2013, Verlag S. Fischer,
ISBN 978-3-10-402043-3,
EUR 22,99

Buchrezension zum Download (pdf, 23 kB)

 
  

  

 

 

Verschiedene Neuerscheinungen: Liste Februar 2008

Hier Download der Literaturliste Februar 2008, pdf 85 kB

 

 |  Seite per eMail  |  Kontakt  |  Impressum  |  © 2014 Bundesvereinigung Selbsthilfe im anthroposophischen Sozialwesen e.V.