Buch-Tipps


Zurück zu Buch-Tipps / aktuell

Wir übernehmen keine Gewähr für die einzelnen Angaben. Eventuell können aufgeführte Titel zwischenzeitlich vergriffen sein.


Zum Thema: Medizin / Gesundheit / Krankheiten / Selbsterfahrungen




Leben pur -- Schmerz

bei Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen
Herausgeber: Nicola J. Maier-Michalitsch
verlag selbstbestimmtes leben (Eigenverlag des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.), Düsseldorf 2009
280 Seiten, Taschenbuch
ISBN:978-3-910095-74-8
Wenn Sie das Buch bestellen möchten, schicken Sie eine Mail an verlag@bvkm.de

Verlagstext:
Bei Menschen mit schweren Behinderungen werden Schmerzen oft fehlinterpretiert oder ignoriert, gerade dann,wenn sie nicht ausreichend kommunizieren können. Sie müssen – neben körperlichen Schmerzen in Zusammenhang mit der Behinderung – viele und oft schmerzhafte medizinische Eingriffe erdulden. Unterschätzt werden bei Menschen mit Behinderungen auch psychische Schmerzen. Auslöser dafür sind u.a. Ausgrenzung, mangelnde Kommunikation oder Verständnislosigkeit. Ängste, Wut oder Re-signation können dann das Lebensgefühl bestimmen.
Welche Dimension der individuelle Schmerz auch hat, es gilt ihn zu erkennen und richtig zu deuten, damit ihm entsprechend entgegengewirkt werden kann. Hierauf geht das neue Buch aus der Serie „Leben pur“ intensiv ein. Grundwissen zur Vielseitigkeit des Schmerzes wird vermittelt, neue Lösungsansätze um Erkennen und Bewältigen von Schmerzen werden vorgestellt. Dabei werden auch medizinische Möglichkeiten wie eine medikamentöse Beeinflussung / Injektionen mit Botulinumtoxin vorgestellt.
Auch der Zusammenhang der Ernährung (z.B. über eine Sonde) und der Kommunikation mit dem Schmerz werden thematisiert. Von sonderpädagogischer Seite werden der Körper und der Schmerz erkundet und aus theologischer Sicht der Umgang mit Schmerz und Leid dargestellt. Am Beispiel von konventionellen und komplementären therapeutischen Konzepten zur Beeinflussung des Schmerzes wird zudem ein umfassender Einblick in praktische und entlastende Hilfestellungen gegeben. Auch Eltern und betroffene Menschen kommen zu Wort und schildern ihre wertvollen Erfahrungen.


 |  Seite per eMail  |  Kontakt  |  Impressum  |  © 2014 Bundesvereinigung Selbsthilfe im anthroposophischen Sozialwesen e.V.